Mercedes Benz W 125, Baujahr 1937 Oldtimer Kunst Pastellzeichnungen Anner Christian

Der Grand Prix Rennwagen Mercedes Benz W 125

Der im Jahre 1937  neu konstruierte Grand-Prix-Wagen brachte Mercedes  Benz wieder zurück aufs Siegerpodest. Am 9. Mai 1937, gewann der W 125 gleich sein erstes Rennenden Großen Preis von Tripolis und sorgte für weitere Siege und einer überaus erfolgreiche Motorsportsaison.

Der 8-Zylinder Reihenmotor sorgte zu Beginn mit ca 473 PS und später sogar bis zu 646 PS für gewaltig Power auf die Hinterrräder.

Es folgte die  Entwicklung eines stromlinienförmiges Fahrzeug (cw-Wert von 0,157) ausgestattet mit einem V12-Motor und zwei Kompressoren. Mit über 432 km/h stellte dann Rudolf Caracciola am 28. Januar 1938 den bis heute gültigen Geschwindigkeitsweltrekord auf öffentlichen Straßen zwischen Frankfurt und Darmstadt auf. Das Original Fahrzeug ist heute im Mercedes Benz Museum in Stuttgart zu bewundern.

Mein Bild ist „nur“ das Grand Prix Modell.

Bildbeschreibung

Mercedes Benz W 125, Baujahr 1937

Pastellzeichnung auf Tonzeichenpapier
grau / Blatt 70 x 50 cm, Motiv 68 x 47 cm, handsigniert

Blatt ohne Passepartout und ohne Rahmen

Preis auf Anfrage

Aufgrund des Kleinunternehmerstatus nach § 19 UStG (Umsatzsteuergesetz) erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.

gefällt Ihnen

…wenn sie an der Pastellzeichnung interessiert sind dann stellen sie einfach eine unverbindliche Anfrage

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Tragen Sie kurz die Bildbeschreibung ein

    Hier wählen Sie bitte Ihr Wunschoption aus

    Geben sie bitte diese Buchstaben und Zahlen Kombination identisch
    in das darunterliegende Feld ein
    captcha

    Dies ist nur eine Anfrage (keine Bestellung bzw. Kauf!)

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *