Bugatti Motor

Die großartige „Motoren-Architektur“ des Bugatti 35B

Eine Meisterleistung im Motorenbau der damaligen Zeit. Der Reihen-Achtzylinder das Bugatti 35B.

Mit Roots-Kompressor bei 2,3l Hubraum leistete der Motor 120 PS. Das reichte das man mit über 200 km/h unterwegs war. Die obenliegende  Nockenwelle wurde über eine Königswelle angetrieben und steuerte über Kipphebeln die drei Ventile pro Zylinder an. Die Idee der „Mehrventilern“ gab es also schon in den 20-ziger Jahren.

Der Motor ist eine gelungene „Architektur“, der die Pionierzeit des Automobilbau wiederspiegelt.

BILDBESCHREIBUNG

Reihen-Achtzylinder des Bugatti 35B
Original Pastellzeichnung auf Büttenpapier, grau, Maße ca. 70 x 50 cm, handsigniert

Preis auf Anfrage

Aufgrund des Kleinunternehmerstatus nach § 19 UStG (Umsatzsteuergesetz) erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.

…wenn sie an der Pastellzeichnung interessiert sind dann stellen sie einfach eine unverbindliche Anfrage

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Tragen Sie kurz die Bildbeschreibung ein

Hier wählen Sie bitte Ihr Wunschoption aus

Geben sie bitte diese Buchstaben und Zahlen Kombination identisch
in das darunterliegende Feld ein
captcha

Dies ist nur eine Anfrage (keine Bestellung bzw. Kauf!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*