Alfa_romeo_8c_oldtimer

Aus der Motorenserie – Alfa Romeo 8C

Ein Alfa Romeo 8C, wieder mal etwas für Technik-Freaks. Von 1931 bis 1939 baute Alfa den Nachfolger des 6C als 8-Zylinder-Reihenmotor. Aus zwei Leichtmetall-Motorblöcke zusammengesetzt entstand dieser attraktive Motor. Die beiden aufgesetzten Zylinderköpfe mit zwei obenliegenden  Nockenwellen waren zur damaligen Zeit schon ein sehr sportliche Variante. Ausgestattet mit einem Rootsgebläse hatte das Serientriebwerk mit 2,3l Hubraum satte 142 PS. Die passenden Fahrgestelle baut die Karosseriebauer der damaligen Zeit nach Kundenwunsch.

Entstanden ist das Bild in meiner  Zylinderschleiferzeit. Als Vorlage diente ein Bild aus einem Buch. Festgehalten auf rotbraunen Büttenpapier. Zum Einsatz kamen nur drei Farben (dunkelblau, weiß und schwarze Kohle). Hier im Bild gerahmt in ca. 110 x 80 cm.

Will nochmals betonen das alle meine Pastellzeichnung Unikate sind und somit existiert nur ein Exemplar.

weitere Beiträge zu Alfa-Motiven gibt es hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*