Porsche 912 Pastellzeichnung Oldtimer Kunstgalerie

Porsche 912 – liest sich wie ein Schreibfehler ist aber keiner!

Den 912er  kennen heute nicht mehr viele. Wenn man sich  die Verkaufszahlen von dem 912er  in den Jahren 1965 bis 69 anschaut, muss man feststellen das davon über 30.000 Stück verkauft wurden. Das war bei weitem mehr als vom 911er im selben Zeitraum. Lag vermutlich an dem erheblich günstigeren Preis. Es war das Einstiegsmodell in die Porsche Welt. Optisch sind die beiden fast identisch, in der Technik griff man auf das Vorgängermodell 356 zu und bediente sich zum Beispiel am Motor. Natürlich war man nicht so dynamisch unterwegs… aber man fuhr einen echten Porsche.

Das Modell habe ich in vier Motiven umgesetzt. Einmal etwas sportlich unterwegs…das nächste wirkt fast schon etwas abstrakt mit einem Blick von rechts ins wageninnere…das Modell in rot komplett als klassisches Motiv… und das Cockpit mit drei Armaturen und einem Holzlenkrad.

Alle sind auf caramelfarbigen Büttenpapier mit Pastellkreide und Kohle entstanden und sind bald in neuen Tagungsräumen eines Hotel zu bewundern.

mehr Porsche finden Sie hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*